Gerdt zeichnet sein Kartoffeltierchen und daneben ein Gesicht

Hamburg 2018

Street Art auf der Schanze, in St. Pauli und im Karoviertel

Auf dem Weg nach Norden haben wir anderthalb Tage Zeit in Hamburg verbracht. Bei bestem Wetter waren die Aussichten wunderbar und der „Foto-Ertrag“ entsprechend gut.

 

Millerntorgallery

Durch Zufall war das Millerntor-Stadion geöffnet. Das ist die Spielstätte der Kiezkicker vom FC St. Pauli. Wir konnten uns die Ausstellung in der Millerntorgallery ansehen und waren nicht nur davon, sondern auch von den Aussagen „Kein Mensch ist illegal“ und „Kein Fussball den Faschisten“, die der Verein sich auf die Fahnen geschrieben hat, angetan. Hier gab es Arbeiten von Tona-natürlich kein Blogbeitrag ohne Tona!- Oz, Zabou, Guapo Sapo, Die Dixons und v.a. zu sehen.

Ich zeige hier ein paar Detailaufnahmen von Tona und von El Bocho, aus Berlin.

 

Marshal Arts

„Seit einigen Jahren sorgt Marshal Arts in Hamburg aber auch national und international mit seinen Schablonen- und Paste Ups-Arbeiten für Aufmerksamkeit. Die Motive des in Chile geborenen Künstlers: ironische Lifestyle-Betrachtungen, die Welt als Kindergarten oder Maskenball. Sein Gespür für die richtigen Orte sowie Detailtreue, Tiefe und Ausführung seiner Arbeiten sind echte Geschenke für die Straßen von Hamburg bis New York.“ (Strassengold)

 

Sei Leise und Sweetsnini

Auch Kölner Künstler*innen wie Sei Leise (Tim Ossege) und Sweetsnini machen manchmal einen kreativen Ausflug nach Hamburg. Zu dem Paste-up von Ja!Da! hat sich ein kleiner Dino von der Hamburgerin Marambolage gesellt.

 

Lustig, lustig

Lustig, zum Schmunzeln oder einfach nur sehr nett, das sind die „Human Beans“ von Dave the Chimp, die Katzen von SuperFatCat, die oft mit viel Ironie daher kommen, oder Walter (Wo ist Walter?, eine Figur aus der Wimmelbuchreihe des Briten Martin Handford), und das bunte Getier von HkdNs (Hier nnte dein Name stehen).

LIEB SEIN

LIEB SEIN, kann durchaus als Aufforderung verstanden werden.

 

Hafenstrasse

Ein Ausflug in die Hafenstrasse hat sich schon immer gelohnt!

Paste-ups

Eine Menge Paste-ups, ob groß, ob klein. Bona_Berlin gehört zu meinen neuesten Entdeckungen und ihre Arbeiten gefallen mir sehr gut. Bona soll in Hamburg geboren sein und mittlerweile in Berlin leben. In Köln fand ich jüngst zu meiner großen Freude auch ein paar Bilder von ihr.

Titel: Gerdt & unknown 53°33’42“ N 9°57’28“ E

Info zur Map:

Die Bilder des Beitrages von 2017 sind mit grünen Pins markiert, die Bilder des Beitrages von 2018 mit roten Fahnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.