Goes

#MuralGoes

2012 soll auf einem mit Brettern zugenagelten Haus eine Taube aufgetaucht sein. Viele sollen sich über diese „Schmiererei“ empört haben, aber unter zeeländischen Kunstschaffenden soll es schnell zum schönsten illegalen Mural gekürt worden sein. Das Haus brannte nieder und musste abgerissen werden. Als es wieder aufgebaut wurde, tauchte plötzlich an der gegenüberliegenden Wand wieder die Taube auf.

eine taube

Das rief die Verantwortlichen in der Stadt Goes auf den Plan. Der Kulturrat veranstaltete im Jahr 2015 das erste Street Art Festival „#MuralGoes“, zu dem 10 internationale Artists eingeladen wurden. Die Künstler waren Hendrik Beikirch, Jorge Rodrígez Gerada, Collin von der Sluijs, Marcel Thelen, Philippe Baudelocque, Ready2rumble, Rutger Termohlen, Super A (aka Stefan Thelen), Utile und ZedzOne.

Einige der entstandenen Murals konnte ich auf meiner kleinen Niederlande-Rundreise in diesem Jahr entdecken und fotografieren. Mein Aufhänger und der Grund nach Goes zu fahren, war natürlich, wie könnte es anders sein, das Mural von Hendrik Beikirch. Beikirch hat das Mural ausschließlich mit einer kleinen Farbrolle von der Hebebühne aus gemalt. Die Taube, von SuperA, sie ist heute eine Art Wahrzeichen der Stadt, misst 32 Meter in der Höhe.

Die Zeichnung von Baudelocque finde ich interessant, denn es ist eine reine Kreidezeichnung. Seit mehr als 6 Jahren prangt sie jetzt an diesem Häuserblock. Geht da immer wieder jemand mit Kreide hin und repariert, oder wieso ist die Zeichnung in so gutem Zustand?

In den folgenden Jahren sind weitere Murals hinzugekommen. Da wurden die Künstler Karskiandbeyond, Iameelco, Bierenbrood eingeladen und ich freue mich meiner Sammlung von Telmo Miel und Peeta Ead weiter Fotos hinzufügen zu können.

Dodici

In diesem Jahr ist dieses Mural entstanden. Es trägt den Titel „I never want to stop making memories with you“. Ich finde es witzig.

Älteres Paar

Meines Wissens nach, hat bisher noch keine Frau ein Mural in Goes erstellt. Ich würde sagen, es wird höchste Zeit das zu ändern.

Titelfoto: Mr.Serious

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.